Hobbysteingarten.de - Pflanzenliste

Gebirgs - und Steingartenpflanzen

Sempervivum (Hauswurz)


Gebirgs- und Steingartenpflanzen:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Botanischer NameDeutscher NamePflanzenstandortBodenbeschaffenheitBlütezeitBlütenfarbePflanzenhöheDetails (klicken)

Bild anklicken für Details

Lathyrus vernus ( Alpinum 2010 groß hinter Berg 2013)Frühlings PlatterbseHalbschattigNährstoff- und humusreich 4 - 5rotviolett, verfärbend nach blauviolett 30 cm
Lavendula spica alba nana ( Alpinum 2009 )Spanischer Zwerg - LavendelSonnigtrocken , durchlässig steinig7 - 8weiß30 cm
Leibnitzia anandria syn. Gerbera tomentosa , syn. Tussilago anandria ( Alpinum 2010 neu_13)-HalbschattigHumos , durchlässig5 - 6weiß10 - 15 cm
Leontopodium " Mont Blanc " (Berg 2014 auf Alpinum 2010 klein )EdelweißSonnigschön5 - 6weiß8 cm
Leontopodium alpestris " Firn " ( Alpinum 2008 )Alpen - EdelweißSonnigPlatz auf kalkhaltigem, steinigen Boden (auch für Felsspalten) Im Sommer feucht NICHT DÜNGEN !6 - 8weiß20 cm
Leontopodium alpestris " Karwendel "( Alpinum 2011)Alpen - EdelweißSonnigPlatz auf kalkhaltigem, steinigen Boden (auch für Felsspalten) Im Sommer feucht NICHT DÜNGEN !6 - 7weiß20 cm
Leontopodium alpinum (Berg 2012 )Alpen - EdelweißSonnignicht austrocknen lassen Platz auf kalkhaltigem, steinigen Boden (auch für Felsspalten) Im Sommer feucht5 - 6graufilzig15 cm
Leontopodium alpinum " Mont Blanc" ( Alpinum2009 )Alpen - EdelweißSonnigTrocken Urgesteinschotter / Spalten NICHT DÜNGEN !5 - 6weißgrau15 cm
Leontopodium alpinum f. Multiflorum (Alpinum 2009 )Alpen - EdelweißSo - Halbsch Im Sommer feucht NICHT DÜNGEN !5 - 6silbergrau25-30 cm
Leontopodium alpinum x nivale (Alpinum 10 )Alpen - EdelweißSonnigPlatz auf kalkhaltigem, steinigen Boden (auch für Felsspalten) Im Sommer feucht NICHT DÜNGEN !5 - 6weißgrau15 cm
Leontopodium kamtschaticum (Berg 2012 )Kamtschatka EdelweißSonnignicht austrocknen lassen7 - 8graufilzig25 cm
Leontopodium palibinianum ( Alpinum 2009 )Sibirisches - EdelweißSo - VollsonneFür Vasenschnitt6 - 9gelb10 cm
Leontopodium pusillumZwergedelweißSonnigDurchlässig kalkhaltiger Boden zwischen Steinen6gelblichBis 5 cm
Leontopodium pusillum ( Alpinum 2010 groß neu 2013 )Zwerg - EdelweißVollsonnigUrgesteinschotter / Spalten4 - 5gelblich grau behaart5 cm
Leontopodium soulei (Alpinum 2009 )Chinesisches _ EdelweißSo - VollsonneUrgesteinschotter / Spalten6 - 7grauweiß10 cm
Leontopodium soulei (Alpinum 2009 bei Hieracium Bombycinum )Kleines Edelweiß Vollsonnigdurchlässig, mager 6 - 8silbrigweiß10 cm
Leontopodium spec. ( Berg 2012 Rückwand )Zwerg EdelweißHalbschattigFrisch ,7 - 9weißlich5 - 15cm
Leontopodium stracheyi ( Alpinum 2009 )EdelweißSo - AbsonnigUrgesteinschotter / Spalten , nicht austrocknender Boden, nährstoffarm6 - 8Silber-grün25-30 cm
Leontopodium wilsonii ( Alpinum 2009 )EdelweißSo - Vollsonnetrockene bis frische Böden. Das Substrat sollte sandig-lehmig oder kiesig-lehmig sein 6 - 9gelb10 cm
Leontopodium wilsonii _ ( Alpinum 2009 bei Wundklee )EdelweißSo - Vollsonnetrockene bis frische Böden. Das Substrat sollte sandig-lehmig oder kiesig-lehmig sein 6 - 9gelb10 cm
Leucojum aestivum ( Bei Haselnuß )Sommer-Knotenblume So - Halbschfrisch bis feucht 5 - 6Weiße, glockenförmige Blüten 50 cm
Leucojum aestivum ( Bei Hecke )Sommer-Knotenblume So - Halbschfrisch bis feucht 5 - 6Weiße, glockenförmige Blüten 50 cm
Leucojum aestivum ( Schattenbeet )------
Leucojum autumnale ( Moor 2011 )Herbst-KnotenblumeSo - Halbschfrisch bis feucht anspruchslos, wichtig ist das man die grasartigen blätter nicht mit Unkraut verwechselt und jätet 8 - 9Weiße, glockenförmige Blüten 10 cm
Leucojum autumnale var. Pulchellum ( Moor 2011 )HerbstknotenblumeSo - Halbschfrisch bis feucht anspruchslos, wichtig ist das man die grasartigen blätter nicht mit Unkraut verwechselt und jätet 8 - 10weiß10 cm
Leucojum vernum ( Bei Rhododendron / Alpenveilchen )Frühlings-Knotenblume , MärzenbecherSo - Halbschfeuchte, nährstoffreiche, mäßig saure Ton- und Lehmböden, die als Humusform in der Regel auch Mull aufweisen 2 - 3weiß10 - 30cm
Leucojum vernum ( Schattenbeet )Frühlings-Knotenblume , MärzenbecherSo - HalbschWalderde , humosen, durchlässigen Boden, der nicht austrocknen sollte Pflanztiefe 15 - 20 cm empfohlen2 - 3weiß mit gelben Zipfeln20 - 30 cm
Leucojum vernum ( Schattenbeet )Frühlings-Knotenblume , MärzenbecherSo - HalbschWalderde , humosen, durchlässigen Boden, der nicht austrocknen sollte Pflanztiefe 15 - 20 cm empfohlen2 - 3weiß mit grüngelben Zipeln20 - 30 cm
Leucojum vernum ( Schattenbeet )------
Leucojum vernum 2x davon 1x gelbe Punkte ( Schattenbeet )Frühlings-Knotenblume , MärzenbecherSo - HalbschWalderde , humosen, durchlässigen Boden, der nicht austrocknen sollte Pflanztiefe 15 - 20 cm empfohlen2 - 3weiß mit grüngelben Zipeln20 - 30 cm
Lewisia brachycalyx ( Berg 2013 )BitterwurzSo - HalbschDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 5 - 6weiß5 - 7 cm
Lewisia columbiana (Alpinum 2011)Bitterwurz N - AmerikaSo - HalbschDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 4 - 5Rosalachsfarben , Weiß - dunkelrosa5 cm
Lewisia columbiana (Alpinum 2011)BitterwurzSo - HalbschDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 4 - 5Rosalachsfarben , Weiß - dunkelrosa5 cm
Lewisia columbiana var. Wallowensis ( Berg 2012 )BitterwurzSo - HalbschDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 4 - 5Rosalachsfarben , Weiß - dunkelrosa5 cm
Lewisia cotyledon ( Alpinum 2011)BitterwurzSo - HalbschDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 5 - 7?15 cm
Lewisia cotyledon Hybr.(Berg 2012 bei Moor )PorzellanröschenSo - HalbschDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 6 - 8?5 - 20 cm
Lewisia cotyledon select (Alpinum 2011 )BitterwurzSo - HalbschDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 4 - 6rot/rosa/weiß15 cm
Lewisia cotyledon_Magenta_ ( Alpinum 2009 )BitterwurzSo - HalbschDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 5 - 6magentarosa 5 cm
Lewisia cotyledon_Sunset Strain_(Alp.2011 Bachlauf )Bitterwurz - PorzellanröschenSo - HalbschDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 5 - 7rot,gelb,orange10 cm
Lewisia leena_Rosa_ ( Einfahrt 2014 )BitterwurzSo - HalbschDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 4 - 5lila5 cm
Lewisia longipetala_Little Peach_(Alpinum 2011 )BitterwurzSo - HalbschDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 6 - 8pfirsichrosa15 cm
Lewisia longipetala_Little Plum_( Alpinum 2009 )Langblättriger BitterwurzSo - VollsonneDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 5 - 6Rosa-orangerot10 cm
Lewisia nevadensis Alpinum 2011 )BitterwurzVso - HalbschDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 5 - 6weiß15 cm
Lewisia oppositifolia ( Alpinum 2010 groß )BitterwurzSonnigLeicht feucht , Erdmischung 1 Teil Sand - 3 Teile Gartenerde5 - 6Weiß-rosa5 - 10 cm
Lewisia pygmaea ssp.glandulosa ( Alpinum 2010 groß )BitterwurzSo - HalbschDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 4 - 5lilarosa - weiß5 cm
Lewisia pygmaea syn. L. Minus (Alpinum 2009 )Bitterwurz - PorzellanröschenSo - VollsonneDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 4 - 5Weiß - rosa7 cm
Lewisia rediviva BitterwurzSonnigDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 5 - 6rosa7 cm
Lewisia sierra ( Alpinum 2011 )BitterwurzSonnigDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 5 - 6?8 cm
Lewisia tweedii " Lovedream " ( Alpinum 2011 )BitterwurzSonnigDer Boden sollte sehr stark durchlässig sein. Ideal sind sandig-kiesige Böden. Leicht saure bis kalkarme Erde ist zu empfehlen. 5 - 6Zartrosa, cremegelb, orange und elfenbeinfarben10 cm
Lilium pumilum syn. Tenuifolium ( Bei Teichrand Ecke Bachlauf )Wildlilie Feinblatt-Türkenbund, Lacklilie,KorallenlilieSo - HalbschNormal gut durchlässig humos schottrig sandig ,frische bis feuchte Böden5 - 6siegellackrot 45 cm
Linaria alpina ( Alpinum 2010 groß )Alpen-Leinkrautso - Absonniggut durchlässig , Staunässe vermeiden7 - 8violett mit gelb10 cm
Linaria alpina "Neon Lights "(Alpinum2010 groß+2011)Alpenleinkraut "Züchtung "So - Halbschversamt sich sehr !!!!6 - 10div.Pastellfarben20 cm
Linaria alpina (Alpinum 2009 + 2011bei Teich)AlpenleinkrautSo - VollsonneKalkschotter !Kalkfelsspalten7 - 8hellviolett+gelb10 cm
Linum dolomiticumDolomit-LeinSonnigDurchlässig kalkhaltiger Boden zwischen Steinen6 - 8leuchtend gelb 20 cm
Linum dolomiticum ( Bei Mauer )Dolomiten - Lein / nur Ungarn beiBudapestSonnigNormal gut durchlässig humos schottrig sandig ,frische bis feuchte Böden6 - 8leuchtend gelb 10-15 cm
Linum flavum " compactum " ( Alpinum 2010 klein )Zwerg-GoldflachsSonnigSandige, stark durchlässige Böden sind für die Kultur notwendig. Der PH-Wert sollte neutral bis leicht alkalisch sein. Heimische Magerrasenart mit kurzen Ausläufern 6 - 8hellgelb20 -25 cm
Linum flavum compactum ( Alpinum 2009 Ecke Wasserfass )------
Linum perenne nanum " Diamant " ( Alpinum 2011)Niedriger Staudenlein blauSonnigTrocken,RÜCKSCHNITT Spätherbst6 - 8blau20 -35 cm
Lithodora diffusa " Heavently Blue " ( Alpinum 2011 Bei Linum )SteinsamesonnigFrisch , sandig , durchlässig , sauer , nicht austrocknend KEIN KALK !!!5 - 7blau10 - 15 cm
Lithospomum purpurocareum syn. Buglossoides purpurocaeruleum ( Haselnußbeet )Purpurblauer Steinsame So - HalbschNormal gut durchlässig humos schottrig sandig ,frische bis feuchte Böden5 - 6enzianblau30 cm
Lobelia olygophylla syn. Hypsella reniforme ( Moor 2011 )LobelieSo - AbsonnigDie Pflanze wächst in Wasser oder in sehr nassen Gebieten, die niemals austrocknen. 5 - 8rosalila3 cm
Loiseleuria procumbens ( Einfahrt 2014 )GämsheideSo - Absonnigauf Torfmoos frisch ,felsig 6 - 7rosa1-4 cm
Lotus alpinus (Alpinum 2010 klein )Alpenwicke / HornkleeSonnigBasenreicher lehmiger Boden / Lehmboden; (Fett-) Wiesen und -weiden; Gebirge; Steinrasen, Steinschuttfluren; 4 - 5gelb10 cm
Lychnis alpina syn. Silene suecica (Alpinum 2011)AlpenlichtnelkeSo - HalbschFelsritzen, Sandflächen, Kies- und Sandflächen an Flussläufen, Schotterflächen und Fließerde der Fjällheiden, in Südfinnland flechtenbewachsene Felsen. Var. 6 - 7hellpurpur10 cm
Lychnis flos-cuculi nana ( Dreieckbeet + neben Teich )Zwergige Kuckucks-Lichtnelke SonnigWasserrand , frischem bis feuchtem Boden 5 - 7rosa15 cm
Lychnis flos-cuculi-nana ( Alpinum 2010 groß )Zwergige Kuckucks-Lichtnelke Sonnigfrischer bis feuchter Boden 5 - 7rosa15 cm
Lychnis pressley f. Minor (Alpinum 2010 klein)PechnelkeSo - Absonnigfrischer bis feuchter Boden 5 - 7rosa15 cm
Lysimachia numularia ( Bachlauf )PfennigkrautSo - HalbschNormaler Boden am Wasserrand an sonniger bis halbschattiger Stelle 5 - 7gelb5 - 10 cm

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z